Spass im Rhein

(Sw.) - Eine überraschend kleine Gruppe von Schwimmerinnen und Schwimmern hatte am Nationalfeiertag Spass in Eglisau. Ein OK-Mitglied und eine Helferin des Limmatschwimmens luden zum Schwimmplausch nach Eglisau. 

Elias hat es gemessen: Die Strecke im Rhein bei Eglisau war sogar länger als das traditionelle Limmatschwimmen. 53 Minuten brauchte das gemütliche Grüppchen vom Start beim alten Wasserwerk bis zur Rheinbadi in Eglisau. Am Schluss waren es 2'195 Meter Wasserplausch. Ja, wenn Covid-19 es nicht wollte in Zürich, ist Eigeninitiative gefragt. Die Begeisterung war jedenfalls gross und der Wunsch nach Wiederholung ebenfalls. Simone und Stefan hatten genau so viel Spass wie der Rest der Teilnehmer.

Mal schauen, ob wir nach Ende der Schulferien nochmals einen Anlauf nehmen?