Die Hoffnung war vergebens

Limmatschwimmen auch 2021 abgesagt

(Sw.) - Nach der Seeüberquerung müssen auch wir kapitulieren. Die Bundesrats-Medienkonferenz Ende Mai hat die Hoffnung neu entfacht. Die Detailbestimmungen des Bundesamtes für Gesundheit relativierten die Chancen jedoch stark. Eine Schwimmveranstaltung wie unsere fällt bei Bundesrat und BAG unter dem Radar durch. 

Zusammen mit Stadt und Kanton Zürich, aber auch innerhalb unseres OK analysierten wir die Medienkonferenz vom 26. Mai 2021. Die Detailbestimmungen sind für eine ehrenamtliche Organisation wie die unsrige nicht zu bewältigen. Beachten Sie unsere News, worin die Gründe aufgelistet werden. Danke für Ihr Verständnis.

Bedanken möchten wir uns bei verschiedenen Stellen beim Kanton und der Stadt Zürich, wo uns viel Wohlwollen entgegengebracht wurde. Nun heisst es, aufstehen, Krone richten und weitergehen bis am 20. August 2022.

In den Sommerferien am 27. Juli und am eigentlichen Limmatschwimmen-Datum 21. August möchten wir wie 2020 ein «Limmatschwimmen-on-tour» auf dem Rhein bei Eglisau durchführen, um den Angefressensten etwas Flussfeeling zu ermöglichen. Mehr darüber Mitte Juli an dieser Stelle. Die Teilnehmerzahl wird pro Anlass begrenzt sein. Einen Schwimmsack dafür kann man dafür bereits in unserem Shop kaufen, alternativ an Ort.

Weiterhin verfügbar sind diverse Artikel im Limmatschwimmen-Shop. Schauen Sie einfach rein.

Auch die Zürcher Politik muss bis 2022 auf den Wasserplausch warten. 

Vorverkauf:
ab 17.08.2022
17:00 Uhr

 

 Limmatschwimmen 1945 bis heute